sonnenaufgang1

NRW

übergeordnete
Ausführungen zu
Jan-Xxx 2022

Liberale Notizen

aktuell

NRW

WebLog-NRW

 

 

 

 

WebLogs

andere Perioden

 

Dezember 2021

linie-29-5-magenta 

 

 

 

 

 

Mai 2022

x

X

x

18+20.05.22

Anfang April wurde notiert, warum FDP wählen angezeigt sei

Nur 5,9% folgten der Einsicht. Sie meinen, Grüne, SPD oder CDU/CSU würden das besser vertreten, obwohl das am 03+04.04.22 Notierte den Wünschen von mehr als 50% der Wählerschaft entspricht. Idiotengleichnis wabert? Besser, erst liberale Nabelschau. Diese und andere anstehende Angelegenheiten der NRW-Landespolitik werden die zuständig Führenden  sicher adäquat erfüllen.
 

18.05.22

Beim KStA wirken genialtsmögliche Journalisten

Wahlergebnis NRW am 15.05.22, u.a. CDU/CSU 35,71%, Grüne 18,18%, Summe ca. 53,9%. Aufmacher-Schlagzeile auf S. 1:

“Die Mehrheit will Schwarz-Grün”

Was soll “man” dazu noch sagen? Besser, nichts.
 

 

April 2022

03+04.04.22

Warum am 15. Mai Liberale wählen

Die Autonomie des Einzelnen: Freiheit ist systemrelevant

Tolerant und dezentral: sozial kuschelig

Gewaltfrei in jeder Ecke der Welt

EDV: programmieren, informieren, kommunizieren

Wirtschaft: Alle für Alle

      Seit 50 Jahren: Heute als Pflege der Biosphäre

 

03.04.22

Erneute Tendenz zur traditionellen Kleinkariertheit: Hat MiPrä Wüst vergessen, dass die FDP ihn im LT gewählt hat?
 

 

Januar 2022

Bs. As., 24.01.22

Von der Pflege der Biosphäre und von der Ökonomie

Millionen müssen zwecks positivem Mitmachen gewonnen werden. Das läuft auf diese Einsicht hinaus: Ohne Ökonomie kann Ökologie geknickt werden. Im übrigen ist zwingend erforderlich, für höchste Effizienz beim Einsatz von Ressourcen (Menschen, Finanzmittel) zu sorgen.

Staat ist viel, aber nichts als Stakeholder von Ökonomie und Ökologie.

Konsequent hat die Landesregierung NRW.Energy4Climate gegründet. Mit angenehm gestalteter Web-Site wird die Öffentlichkeit informiert. Andreas Pinkwart: “So wollen wir unser starkes Industrieland zu einer der modernsten und klimafreundlichsten Wirtschaftsregionen Europas weiterentwickeln”. Deswegen werden in NRW.Energy Zuständigkeiten von Landesministerien gebündelt und auf diese Art & Weise etwa Projekt- Management prozesspolitisch endlich machbar.

Resultat: Weniger quatschen viel mehr machen. Raketen für die Landesregierung.
 

11.01.22

Wahnsinn: Ott (SPD), Fachmann für Covid-Test-Sensitivität

In den Schulen von Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen werden die Antigen-Selbsttests der Firmen Anbio Biotechnology Co., Ltd und Safecare Biotech Co., Ltd eingesetzt. So auch in NRW. Jochen Ott (SPD) ist empört, weil er meint, eine Gesamtsensitivität von 76% sei erforderlich. KStA in der Trojanerfunktionalität der NRW- Sozialisten bringt die Nachricht personalisiert auf Ott gleich zwei Mal und zwar auf den Seiten 1 und 3. Sollte Ott emport über die Herkunft der Produkte, nämlich China, sein, wären weitergehende politische Überlegungen angezeigt und nicht nur medial, sondern auch im Landtag zu thematisieren. Ott könnte auf diese Art & Weise seine Expertise voll entfalten und eventuell sogar den Anspruch auf die Beibehaltung seines Besitzstandes (MdL) rechtfertigen. Auf solche Multitalente sollten die Wähler nur dann verzichten, wenn sich Verdacht auf chinafeindliche Einstellungen verfestigt. Zum Glück haben wir KStA, “unabhängig - seit 1802 - überparteilich”.
 

linie-600-5

sonstiges

Verzeichnis

Änderungsstand

Schlagworte

Glossar

Nutzeranleitung

Kalauer

Impressum

über den  Autor

hintergrundweiss